Der HandbikeBattle

Das Konzept des HandbikeBattle wurde von einer Reihe von Fachleuten aus verschiedenen Rehabilitationszentren konzipiert. Sie gründeten die Handbike Events Foundation aus folgender Vision:

Wenn wir Menschen mit körperlichen Behinderungen erleben lassen, was extreme körperliche Herausforderungen für sie mit sich bringen, geben wir ihnen die Macht, ihren Träumen gerecht zu werden und die Lebensqualität zu verbessern.

Was ist es?
Das HandbikeBattle ist ein Handbike-Rennen für Menschen mit Behinderungen. Sie können als Teilnehmer eines Teams eines niederländischen Rehabilitationszentrums oder als Einzelteilnehmer teilnehmen. Jedes Jahr gibt es auch eine Reihe von ausländischen Teilnehmern.

Kampfetappe ist der Aufstieg zum Kaunertaler Gletscher in Tirol. Die Teilnehmer steigen auf Armkraft, über eine Länge von 20 km und mit 867 Metern Höhenunterschied. Eine große Herausforderung für Handbiker aller Niveaus. Für die einen ein reiner Wettkampf für die anderen die sportliche Herausforderung des Jahres.

Welches Team und welche Handbiker gehen mit den begehrten HandbikeBattle-Preisen nach Hause? Nehmen Sie auf dem Berg, sie selbst und die Gegner! Wir sehen uns im schönen und einladenden Kaunertal in Österreich!

Wenn?
Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 18. Juni 2020 statt. Mittwoch, 17. Juni, ist der Swerve-Termin bei schlechtem Wetter. Am Montag, 15. Juni, entscheiden wir, ob das Spiel am 18. oder 17. stattfindet.

Schauen Sie sich die Wettbewerbsregeln an

Sehen Sie sich die Playlist auf YouTube an